Hugh Hunter und Hans Berlin

Hugh Hunter and Hans Berlin
Hochladen: 05.01.2017 15 Minuten
Rating:
3.75

Es muss nicht immer Deutschland sein. Auf einem Dach irgendwo in New York saugt der tätowierte Hugh Hunter am deutschen Kolben von Hans Berlin. Prachtbursche Hans zwingt ihm seinen Prügel tief in den Rachen bis der behaarten Sau der Sabber aus dem Bartmaul läuft.
Aus Angst dass ihr animalisches Stöhnen die Nachbarn alarmiert, ziehen sich beide schließlich in Hans Zimmer zurück. Dort vergehen keine drei Sekunden bis das blonde Kurzhaarschwein Hans auf die Knie geht um die Keule von Hugh zu deepthroaten. Während Muskelhans sich den Prügel Stück für Stück ins glitschige Maul zwingt, meldet sich sein Arsch zu Wort meldet. Hans springt aufs Bett und präsentiert der bärtigen Drecksau seinen weissen Hintern und die rosa Fotzenlippen. Hugh´s Zunge bohrt sich in den Arschkanal, spuckt ihm ins Loch und schmiert alles mit Rotze voll. Jetzt drückt auch Hugh dem blonden Deutschen den Prügel ins Maul und lässt ihn ganz schön schlucken. Aus Dankbarkeit drückt Hugh ihm die Fotze auseinander und stößt seine Finger in das willige Fleisch um ihn fickbereit zu machen.
Als er ihm endlich das Saftmonster in den Arsch hämmert feiert ihr Fick eine deutsch-amerikanische Vereinigung, die mit einer Fontäne von Sperma besiegelt wird.