darklands-cover
Darklands

Darklands - Cazzo

Dauer: 106 Minuten
Der Darklands Markt zur Leather Pride in Antwerpen ist einer der größten inoffiziellen Fickschuppen der Stadt. Während sich die Schweine hier in Leder und Gummi einkleiden wird nach Herzenslust geblasen, geleckt und Ärsche durchgeknallt um ihre Gier zu befriedigen. Es wird gefickt bis der Arzt kommt. Der strassenköterblonde Ashley Rider ist ein absoluter Star am Pornohimmel. Seine trainierte Arschfotze kann so einiges wegstecken und dabei ist seine Phantasie grenzenlos. Da wundert es nicht, dass er sich und dem Kurzhaarschwein Michael Duncan einen übergroßen Dildo an den Leib schnürt. Ihre beiden Ärsche, so hat es der Sexstar entschieden, sollen richtig kaputt gefistet werden. Auf einen Verkausstand für Sextoys geht es heiß her als eine Handvoll Fetish Säue über sich herfallen. Muskulöse Glatzenschweine schieben ihre knüppelharten Schwänze in weit offene Maulfotzen. Als Puppys verkleidete Sklaven lassen sich den Arsch auslecken und auspeitschen. Bärtige Machomaster knallen ihre Opfer durch bis sie vor Lust schreien. Deutsche Skinheads fisten niederländische Arschlöcher bis das Fotzenfleisch schmatzt und sich der Rosebud stolz aus dem Arschkanal schiebt. Unterwürfige Jungs werden vollgepisst bis der gelbe Saft aus ihrer Fresse läuft und am haarlosen Körper abperlt und schließlich eine geile Sperma Spritzerei die Gangbang Action versüsst.  Zurück in Berlin wird die italienische Prachtsau Albert Esposito auf den deutschen Glatzkopf Torsten Müller aufmerksam auf gethst nach Hause wo's auch gleich heftig losgeht, Während das Arschloch mit gelbem Saft voll gelaufen ist, fickt Torsten seinen deutschen Kolben immer wieder in die schmierig-sabbernde Arschfotze. Auch zurück in berlin sind Glatzkopf AJ Alexander und Frischling Oscar Wood die im BRUNO's gleich ein Opfer finden Hier bleibt kein Arsch ungefickt. Die größte Sau ist dabei AJ der von Kumpel Oscar und Lumberjack doppelgefickt wird. Säfte fliessen und jeder Arsch und jeder Prügel wird hier bearbeitet
l14455-cazzo-gay-sex-porn-hardcore-fuck-videos-berlin-german-bdsm-hard-geil-15
l14454-cazzo-gay-sex-porn-hardcore-fuck-videos-berlin-german-bdsm-hard-geil-01
l14455-cazzo-gay-sex-porn-hardcore-fuck-videos-berlin-german-bdsm-hard-geil-09
aj-alexander-vs-lumberjack-0502
aj-alexander-vs-lumberjack-0222
l14455-cazzo-gay-sex-porn-hardcore-fuck-videos-berlin-german-bdsm-hard-geil-17
l14454-cazzo-gay-sex-porn-hardcore-fuck-videos-berlin-german-bdsm-hard-geil-03
aj-alexander-vs-oscar-wood-vs-lumberjack-0889
l14455-cazzo-gay-sex-porn-hardcore-fuck-videos-berlin-german-bdsm-hard-geil-23
aj-alexander-vs-lumberjack-0422
aj-alexander-vs-lumberjack-0433
l14455-cazzo-gay-sex-porn-hardcore-fuck-videos-berlin-german-bdsm-hard-geil-05
Szenen aus dieser DVD
zum Anschauen zur Verfügung
Darklands
Darklands

Der strassenköterblonde Ashley Rider ist ein absoluter Star im Pornohimmel. Seine trainierte Arschfotze kann so einiges wegstecken. Und dabei ist seine Phantasie grenzenlos. Da wundert es nicht, dass er sich und dem Kurzhaarschwein Michael Duncan einen übergroßen Dildo an den Leib schnürt. Ihre beiden Ärsche, so hat der Sexstar entschieden sollen richtig kaputt gefistet werden. Als Erstes muss Michael´s fester unbehaarter Hintern daran glauben. Mit schneller Harschität bohrt sich Ashley seinen Weg in die langsam aufgehende Arschgrotte. Härter und fester fickt er den Gummdildo so lange in die warme Fotze bis sein eigener Arsch sich zu Wort meldet und Michael das Ruder übernimmt. Er schiebt erst das Gummiteil und dann seine Hand in den Arschkanal. Die Fotzenlippen öffnen sich mit jedem Stoss ins Loch mehr, bis sich schließlich der stolze Rosebud mit gieriger Pracht aus dem Arschkanal schiebt. Rote fleischige Lippen die ihrem Peiniger zeigen dass sie noch lange nicht genug haben. Mit großen, fetten und langen Dildos reißt sich Ashley selber die Fotzenöffnung so weit auf, dass schließlich fast zwei Hände rein passen. So eine Drecksau gibt es nur einmal.

 
The GangBang!
The GangBang!

Bei einem Fetish Treffen laufen die Motoren heiß. In Leder und Gummi gekleidete Kerle haben nichts anderem im Kopf als ihr Gier zu befriedigen und zu ficken bis der Arzt kommt. Auf einer Sextoys Verkaufsfläche geht es heiss her als eine Handvoll Fetish Säue über sich herfallen. Muskulöse Glatzenschweine schieben ihre knüppelharten Schwänze in weit offene Maulfotzen. Als Puppys verkleidete Sklaven lassen sich den Arsch auslecken und auspeitschen. Bärtige Machomaster knallen ihre Opfer durch bis sie vor Lust schreien. Deutsche Skinheads fisten niederländische Arschlöcher bis das Fotzenfleisch schmatzt und sich der Rosebud stolz aus dem Arschkanal schiebt. Unterwürfige Jungs werden vollgemisst bis der gelbe Saft aus ihrer Fresse läuft und am haarlosen Körper abperlt. Und schließlich eine Sperma Spritzerei die die ganze Gangbang Action versüsst.

 
Darklands
Darklands

Der Darklands Markt zur Leather Pride in Antwerpen ist einer der größten inoffiziellen Fick Schuppen der Stadt. Während sich die Schweine hier in Leder und Gummi einkleiden wird nach Herzenslust geblasen, geleckt und Ärsche durchgeknallt. Einer der Kunden, Mike Bomer, hat gerade ne Gummimaske übergezogen und sucht in Jockstrap nach passenden Chaps als die beiden Tatoomachos AJ und Aymeric ihn entdecken. Nach einem kurzen Abchecken von Mike´s unbehaartem Muskelbody packt Aymeric seinen Saftprügel aus und drückt ihn der Gummisau ins Maul. AJ kümmert sich währenddessen um seinen prallen Hintern und leckt ihm gekonnt die Votze aus. Nachdem seine gierige Zunge ein paar Mal in und um das Arschloch geleckt hat, will er jetzt seinen Prachtschwanz in den bereitwilligen Arsch schieben. Einmal Backen auseinander drücken und schon geht der Prügel in einem Rutsch ins Dampfloch. Die Fotze muss ganz schön was aushalten als AJ ihm seinen Fickschlitten in den Darm rammt. Aber Aymeric will noch mehr Spass und so wird schließlich der Kassierer des Ladens Ruben Mastin in ihr versautes Spiel einbezogen. In Doggy Maske geht er auf alle Viere und schnappt nach den Schwänzen die er sich einen nach dem Anderen ins weit geöffnete Deepthroat Maul steckt bis er fast kotzen muss. AJ muss als größte Bullensau von allen am härtesten ran. Er stößt seinen perfekten Schwanz abwechselnd in Mike und Aymerics Arschkanäle und pisst Mike quer über die Gummifresse. Zum Abschluss wollen die Glatzenschwein den Besuchern noch ein bißchen Show bieten und spritzen sich die Sahne gegenseitig in die gierigen Fressen bis der Schleim am Kinn runterläuft.

 
Darklands
Darklands

In der Berliner U-Bahn wird die italienische Pracht Sau Albert Esposito auf den deutschen Glatzkopf Torsten Müller aufmerksam. Schnell geht's nach Hause in die Dusche, wo Albert dem Berliner gleich mal die volle Ladung ins Maul pisst. Voller Dank fickt Torsten dem rassigen Schwein die Fotze auf. Der Riesenprügel dehnt Alberts Arsch Kanal, so dass er jedes Mal aufschreit, wenn die Eier gegen die prallen Backen klatschen. Immer intensiver stößt die Glatzen Sau den Prügel ins gierige Loch und pisst ihm in den Arsch rein. Während das Hintern Loch mit gelbem Saft voll gelaufen ist, fickt Torsten seinen deutschen Kolben immer wieder in die schmierig-sabbernde Arschfotze. Mit beiden Händen reißt der Deutsche die Rosettenlippen auseinander und fingert die Pisse noch tiefer ins Loch. Aber auch Torsten wird bei dieser Session noch voll gepisst, bevor die Spermasspritzerei losgeht.

 
Selbstbedienungsfick bei Brunos
Selbstbedienungsfick bei Brunos

Glatzkopf AJ Alexander und Frischling Oscar Wood sind im Bruno´s auf der Suche nach Spielzeug. Sofort fällt ihr Auge auf Lumberjack der nur mit Jockstrap und Ledergesichtsmaske bekleidet ist. Willig wartet er auf seinen nächsten Master. Ohne lange zu fackeln machen sich die beiden Burschen über ihn her, streicheln ihm über die Nippel, hauen ihm auf den Arsch und wecken die Lust in ihrem Opfer. Während AJ ihm erstmal die zuckende Fotze leckt schiebt ihm Oscar seinen prallen Schwanz tief ins Maul. Dankbar schluckt der Sklave die Riesenkeule und öffnet seinen Arsch für die fordernde Zunge. Aber AJ hat noch mehr vor. Um ungestörter zu sein suchen sich die Drei einen Nebenraum und weiter gehts. AJ presst seinen Schwanz gegen Lumberjacks nasses Loch und schiebt ihm Zentimeter für Zentimeter seinen Bolzen in den Arschkanal. Nach ein paar harten Stössen wird der Prügel gewechselt und Oscar fickt ihm die saftige Rübe ins Loch. Hier bleibt kein Arsch ungefickt. Die grösste Sau ist dabei AJ der von Kumpel Oscar und Lumberjack doppelgefickt wird. Beide Prachtschwänze berühren die Fotze auf und weiten sie für die Fick Action. Derart aufgegeilt will jetzt auch Lumberjack zwei Latten im Arsch. Während die beiden Kumpel ihn zu ihrem Schwein machen schreit er die Lust nach draußen. Hier gibt es keine Tops oder Bottoms. Jeder Arsch und jeder Prügel wird hier bearbeitet, durchgeknallt und deep gethroatet. Und als endlich der Saft aus ihren Kolben spritzt bleibt kein Arsch trocken.

 
Neue DVDs
auf Cazzofilm
CRUISING
CRUISING
KRASS
KRASS
Subway
Subway
USE ME
USE ME
Pralle Lederhosen
Pralle Lederhosen
Analstahl
Analstahl
KELLER
KELLER
Gefangen
Gefangen
Berlin Hustlaball 2018
Berlin Hustlaball 2018
Berlin Leather
Berlin Leather
Maspalomas Fetischwoche
Maspalomas Fetischwoche
Darklands
Darklands
Dirty Berlin
Dirty Berlin
Berlin nur 2
Berlin nur 2
Berlin Cruising 2
Berlin Cruising 2
Sex for Sale
Sex for Sale
Wilde Ferien
Wilde Ferien
Berlin Privat 2
Berlin Privat 2
Berlin Techno Dreams
Berlin Techno Dreams
Casting Couch
Casting Couch
Nur für Jungs - For Boys Only
Nur für Jungs - For Boys Only
Sommerhitze - Summer Heat
Sommerhitze - Summer Heat
Sports Freunde - Gym Buddies
Sports Freunde - Gym Buddies
Berlin Sport
Berlin Sport