berlin-kink-cover
Berlin Kink

Berlin Kink - Cazzo

Dauer: 106 Minuten
Deutsche Schweine aus Berlin in ihrer rauesten Form. Massive Dildos übertrieben rasierte Löcher, kurz bevor die steinharten Schwänze (und Fäuste!) Ihren Weg erzwingen. Ein bisschen Piss-Spiel zur Vervollständigung der Fetisch-Show ist ebenfalls enthalten! Darsteller: Ale Tedesco, Alexx Stier, Ashley Ryder, Ben Armstrong, Cody Winter, Delta Kobra, Dolf Dietrich, Michael Duncan, Nico Lust. Versauter schwuler Sex und schwule Fetisch-Hardcore-Videos.
l12947-cazzo-gay-sex-porn-hardcore-videos-berlin-hard-022
delta-cobra-and-ben-armstrong-0004
l12950-cazzo-gay-sex-porn-hardcore-videos-berlin-hard-019
l12951-cazzo-gay-sex-porn-hardcore-videos-berlin-hard-002
ben-armstrong-0083
l12949-cazzo-gay-sex-porn-hardcore-videos-berlin-hard-012
ashley-ryder-0024
l12951-cazzo-gay-sex-porn-hardcore-videos-berlin-hard-007
delta-cobra-0248
l12951-cazzo-gay-sex-porn-hardcore-videos-berlin-hard-009
l12948-cazzo-gay-sex-porn-hardcore-videos-berlin-hard-023
l12950-cazzo-gay-sex-porn-hardcore-videos-berlin-hard-026
Szenen aus dieser DVD
zum Anschauen zur Verfügung
Der Fister fistete
Der Fister fistete

Michael Selvaggio und Ale Tedesco treffen sich um sich am geilen Apfelarsch von Michael Duncan zu vergehen. Duncans durchgeficktes Arschloch hat sich gerade erst vom Vortag erholt, da wird es von Selvaggio und Tedesco bis zur Schmerzgrenze aufgedehnt, bis die beiden triebgesteuerten Schweine ihre männlich-harten Fäuste darin versenken. Nach einer hemmungslos-versauten Fisting-Session dreht Duncan den Spieß um. Heftig rammt er seine derben Fäuste schonungslos in die vor Geilheit triefenden Rosetten der Tops, bis sich alle gegenseitig eine ordentliche Ladung Sahne in die Fresse spritzen. Die holländische Touristensau Michael Selvaggio will nach Tagen voller Dauerficken endlich mal einen auf Kultur machen. Er schlendert durch die Stadt und bestaunt die historischen Bauten. Die geile Kerle unterwegs ignoriert er. Nach Tagen voller Ficken will er schließlich endlich mal Berlins Kultur erleben. Als er am Reichstag vorbeikommt stockt ihm jedoch der Atem. Ein Typ Marke Riesendrecksau sitzt in seinem Auto und keult sich den Prügel während ganz Berlin zugucken kann. Die Versuchung ist zu gross. Mit dem muss rumgesaut werden. Michael führt den Kerl, der Michael Duncan heisst, in sein Hotelzimmer, wo eine imposante Dildosammlung bereits auf die beiden wartet. Duncan geht auf die Knie und schiebt sich Michaels fetten Schwanz ins Maul bis es schmatzt. Schnell stellt sich raus dass Duncan ein passiv devotes Schwein ist. Jetzt ist sein Loch dran. Michael rammt dem Autowichser seinen Fleischhammer harsch ins Loch um die Fotze zu weiten. Als die Fotzenlippen sich weiter und weiter öffnen holt Michael die Dildosammlung und malträtiert das arme Arschloch seines Opfers. Immer weiter öffnet sich die pulsierende Fleischfotze den Dildos. Die Lust ist spürbar zu greifen.

 
Das ist es, was Sie wollten, Junge!

Die beiden new yorker schweine treffen sich in codys arpartment und dolf laesst keine zeit um cody sein fetten schwanz ins maul zu schieben und geil sau cody liebt es and dem schwanz zu sugen das die spuke nur noch so spritzt und cody atemnot kriegtdas gierig e och wird kurz mit boybutter lube eingeschmiert und dann mir dem fetten schwanz vom dolf Bareback durchgenallt bis es mehr als nur nen fetten schwanz braucht und dolf das loch so bearbeitet das er die dicke hand mal schoen tief ins loch schieb das dolf so angeilt das er cody seine ladung fett ns maul spritzt

 
Berlin Kink

Delta Kobra und Ben Armstrong sind beides Porno Schweine wie sie heftiger nicht sein könnten. Während Ben seinen perfekt geformten haarlosen Arsch mit immer größeren Dildos maltretiert, könnte Delta alles kaputt ficken was ihm vor den Prügel läuft. Dass die beiden irgendwann mal zusammen ficken war nur eine Frage der Zeit. Ben wärmt sein Loch auf, indem er einen Monsterdildo in die gierige Fotze schiebt. Delta ermutigt ihm seinen Prügel tief in den Rachen, bis der kurzhaarigen Sau der Sabber aus dem Maul läuft. Ein paar Schläge in die Fresse, draufspucken und noch tiefer mit dem Maul der Sau auf seine Keule. Ob Ben daran kurzatmigkeit ist ihm ziemlich egal, er hat nur Rotze und hartes ins Maul hämmern für das Schwein übrig. Nachdem die Fresse restlos benutzt ist nimmt er sich den Arsch des Blonden vor und stößt ihm die Faust in die klaffenden Arschlippen. Immer wieder und wieder drängt er seine Hand in die schmatzende Fotze und weitet sie. Deltas Schwanz schwellt noch härter an als er sieht wie ein weit aufklaffender Rosebud die Fotze seines Sklaven verziert. Die animalische Geilheit bringt ihn dazu den Arsch noch weiter zu öffnen. Er nimmt die zweite Hand zur Hilfe und fickt der Pottsau abwechselnd mit der einen und der anderen Faust die Fotze auf. Ben schreit sich die Lust raus und drückt den Fäusten die Arschlippen immer weiter entgegen, bis sie rosa glänzend aus dem Arsch pulsieren. Um ihn schließlich ganz zu degradieren pisst Delta auf den Arsch, in dem immer noch seine Hand steckt. Die gelbe Ladung läuft an seiner Faust entlang und rinnt ihm durch die Fingerflächen ins heisse Fleisch der Fotze. Ben ist mehr Tier als Mensch als er in einem letzten Deepthroat den Saft aus dem Schwanz des völlig fertigen Delta ermutigt.

 
Insatiable Ashley Ryder

Ashley Rider ist schon seit Ewigkeiten das perfekte Schwein zum Benutzen. Seine unersättliche Lust hat bisher noch jeden Top an die Belastungsgrenze geführt. Ohne irgendein Wort zu wechseln geht Ashley auf die Knie und bläst den Schwanz der triebgesteuerten Sau Nico Lust bis fett die Rotze über die Lippen läuft. Er stopft sich den Prügel tief in den Hals und würgt ihn sich Stück für Stück tiefer runter. Dann streckt er dem heissen Italiener den haarlosen rosa Arsch mitten in die Fresse, sodass er gar nicht anders kann als seine glitschige Zunge ins warme Loch zu stossen und Ashley bis zum Rand der Geilheit zu lecken. Seine Finger gleiten in das offene Arschloch und ziehen das Fleisch auseinander. Einmal auf die Hand gespuckt und schon verschwindet der Italienerschwanz in ganzer Länge in Ashley ´s Arsch. Im Sling aufgebockt presst ihm Ashley seinen Unterleib gegen die Lenden, um den Prügel noch tiefer in sich aufzunehmen. Er will mehr und er kriegt mehr. Zuerst bohrt sein rassiger Top eine Hand in den aufnahmebereiten Arsch und ermutigt die klaffende Fotze sich immer mehr zu öffnen. Die Arschlippen schließen sich um Nicos Finger und ziehen sie tiefer und tiefer ins rote Fleisch. Ashley´s Rosebud kommt in voller Größe aus dem Arsch gekrochen und präsentiert seine geschwollene Geilheit. Doch Nico hat noch mehr Überraschungen für Ashley bereit bis er schließlich seine aufgestaute Sahne auf dem englischen Arsch verspritzt und die Sosse in die Fotze einmassiert während er das Loch weiter aufffistet.

 

Ashley Rider gehört zweifelsohne zu den Stars der Branche. In seinen Arsch passen die größten Dildos und die härtesten Schwänze. Sein Motto ist es immer noch ein Stück weiter als Andere zu gehen um die Grenzen seiner Geilheit stetig nach vorne zu pushen. Für unsere Session haben wir ihn in ein verlassenes Berliner Lagerhaus bestellt. Mit nur einem Lederjock bekleidet wartet er auf das Ungewisse. Als schließlich ein SM Master eintrifft sieht man die Begierde in seinen Augen aufblitzen. Erbarmungslos bindet der geile Sklaventreiber ein verrucht rotes Seil um Ashley´s Körper, schnürt seine Gliedmassen ein und raubt ihm somit die komplette Bewegung. Komplett verknebelt macht er sich über einen blauen Riesendildo her, der vor ihm auf dem dreckigen Boden steht. Der Master kippt eine Portion Gleitgel drüber bis der Monsterschwanz in glitschigem Sabber nur so schwimmt. Die kleine Sklavensau Ashley hat ganz schön Schwierigkeiten die Arschlippen um den Dildo zu schließen. Der Engländer stöhnt wie am Spiess und zwängt sich Stück für Stück das Monster in den gierigen Arsch. Zentimeter für Zentimeter kämpft das Schwein gegen den Widerstand und ermutigt die Votze sich weiter für den Gummischwanz zu öffnen bis sie schließlich schmatzend bis zum Anschlag auf das blaue Monster rutscht. Der Master hat aber noch eine Überraschung für seine Sau parat. Er klebt einen anderen Monsterdildo an eine Säule und befiehlt Ashley seinen haarlosen Körper gegen die Schwanzsäule zu drücken bis das Monsterteil komplett in seinem fleischigen Arsch verschwindet. Nach so viel Action darf Ashely endlich abspritzen und frisst den weissen Sabber zur Belohnung.

 
Neue DVDs
auf Cazzofilm
CRUISING
CRUISING
KRASS
KRASS
Subway
Subway
USE ME
USE ME
Pralle Lederhosen
Pralle Lederhosen
Analstahl
Analstahl
KELLER
KELLER
Gefangen
Gefangen
Berlin Hustlaball 2018
Berlin Hustlaball 2018
Berlin Leather
Berlin Leather
Maspalomas Fetischwoche
Maspalomas Fetischwoche
Darklands
Darklands
Dirty Berlin
Dirty Berlin
Berlin nur 2
Berlin nur 2
Berlin Cruising 2
Berlin Cruising 2
Sex for Sale
Sex for Sale
Wilde Ferien
Wilde Ferien
Berlin Privat 2
Berlin Privat 2
Berlin Techno Dreams
Berlin Techno Dreams
Casting Couch
Casting Couch
Nur für Jungs - For Boys Only
Nur für Jungs - For Boys Only
Sommerhitze - Summer Heat
Sommerhitze - Summer Heat
Sports Freunde - Gym Buddies
Sports Freunde - Gym Buddies
Berlin Sport
Berlin Sport